intro
 
    Swing und Prosa
    Casanovas Lustmahle
Casanovas Lustmahle
- Erlebnisgastronomie der Extraklasse -


 
  Die Veranstaltung besteht je nach Wunsch aus einem vier- oder fünfgängigem Menü, als dessen Unterbrechung Geschichten erzählt werden. Der wieder jung gewordene Casanova berichtet aus seinem Leben. Erotisches und Aufregendes, Bekanntes und Unerwartetes wechselt sich den ganzen Abend über mit Köstlichkeiten aus der Küche ab.



THOMAS VON FREIBERG spielt den jungen Casanova, die musikalische Umrahmung des Programms übernehmen die Mitglieder der Band BLUE ALLEY. Und so findet alles zusammen zu einem Erlebnis mit außergewöhnlicher Note. Barocke Musik, amüsante Unterhaltung und vorzügliche Gaumenfreuden – was will man eigentlich mehr?

Und so wird der Abend ablaufen:

18.30 Uhr Einlass
Musik mit Blue Alley
TÜRKISCHER SALAT

19.15 Uhr Auftritt Casanova (Abdunkeln des Raumes möglich?,
Kerzen auf dem Tisch?, Einspielung Stimme)
Bellino
Im abgedunkelten Raum ertönt die Stimme des alten Casanova, wie er auf Schloss Dux achtzigjährig seine Memoiren schreibt. Nach diesem kurzen Einführungstext erscheint der wieder jung gewordene Casanova, und beginnt, einige seiner Geschichten zum Besten zu geben. Er beginnt mit einer für ihn verwirrenden Begebenheit: Bellino gibt sich als Kastrat aus, den Casanova während seiner Reisen kennen lernt. Unverständlicherweise fühlt sich der Held zu ihm hingezogen, obwohl es ihn Zeit seines Lebens nicht zum eigenen Geschlecht hinzog. Was also war hier der Auslöser. Casanova beginnt an Bellino zu zweifeln ...

19.35 Uhr Musik mit Blue Alley
BASILIKUMSCHAUMSUPPE

20.00 Uhr Auftritt Casanova
Die Flucht aus den Bleikammern von Venedig
Seine Lebensart hat Casanova oft in Bedrängnis gebracht. Die wohl aufregendste Geschichte ist die seiner Flucht aus den gefürchteten Bleikammern von Venedig. Diese galten bis zu jenem Tag als ausbruchsicher. Und was war der Ausschlag gebende Punkt seiner Flucht? Sie werden es nicht glauben: Makkaroni!
20.20 Uhr Musik mit Blue Alley
MAKKARONI MIT MADEIRASAUCE

20.45 Uhr Auftritt Casanova
Madame d´Urfé
Madame d´ Urfé ist eine alte Dame, die erkennt, dass ihr Ende bald kommen wird. Nichts mehr wünscht sie sich als wiedergeboren zu werden. Dafür ist sie bereit, große Teile ihres nicht unerheblichen Vermögens zu opfern. Für Casanova ist dies eine gute Gelegenheit, nicht nur mit einem von ihm eingesetzten jungen weiblichen „Mediums“ seinen erotischen Eskapaden zu frönen, sondern gleichzeitig die Geldbörse nicht unerheblich aufzufüllen. Und was mit Madame d´ Urfé geschah? Sie werden es erfahren.

21.05 Uhr Musik mit Blue Alley
REHRÜCKEN A LA MADAME D´URFÉ

21.30 Uhr Auftritt Casanova
Die Geschichte der M.M.
Die erotischste Geschichte zum Schluss. Seine Liebe zu einer Frau, die von ihm allenthalben nur M.M. genannt wurde, ist der gelungene Abschluss des Abends. Schließlich handelt die Geschichte von unendlicher Liebe, verhängnisvollen Klostermauern, überwindbaren Hindernissen und zu guter Letzt von der Erfüllung in den Armen der Geliebten.


21.50 Uhr Musik mit Blue Alley
ZABAIONE

22.15 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG


Hinweis: Es handelt sich bei allen Geschichten um sogenannte Strichfassungen. Die Originale wären zu lang, um den Charakter des Abends zu erhalten, also wurden sie auf die erforderliche Länge und die Kerngeschichte gekürzt.


oben